Einträge von Timo Wienefoet

Der FAST Standard für Excel Modelle

Excel zählt zur weltweiten Bürokultur wie die Kaffee- und die Mittagspause. Kein Werkzeug ist verbreiteter, flexibler und einfacher per Mail oder über zentrale Laufwerke zu verteilen. Für uns ist Excel eine Kultur. Excel-Modelle sind nach unserer FiRe Methode dann angebracht, wenn sehr flexible und zeitlich instabile Anforderungen einfach umgesetzt werden sollen. Der FAST Standard hilft allgemein […]

Excel Filter

Excel wird 30 und seit 15 Jahren ist es auch Teil meines Arbeitslebens. Obwohl ich immer viel mit Short-Cuts und Tastatur arbeite, habe ich Spalten immer mit der Maus gefiltert. Bis zu einem Tag im Jahr 2013. Never stop looking!

Eine Dame wird 30 – Excel und Controlling-Systeme aus Nutzersicht

Microsoft Excel wird in 2015 dreißig Jahre alt! Kein anderes Werkzeug hat betriebliche Entscheidungen, gute wie schlechte, derart geprägt. Seitdem sind viele heterogene Informations-Systeme eingeführt worden. Operative Berichte existieren im ERP-System, in den Controlling-Systemen, den Management-Informations-Systemen, dem Vertriebs-Management-System und genau deswegen: in Excel.

Informationen effektiver produzieren und verteilen

Berichte, Kommentierungen, Lieferfristen. Der Controller im Monatsabschluss darf nicht gestört werden. Und doch gehören gerade dann Koordination und kleine Anfragen wie „mal eben umbuchen“ und „hier noch etwas gefunden“ zum Standard. Mit kleinen Tricks kann dem entgegnet werden. Das in ein System gegossene Controlling-Konzept und eine gelebte Controlling-Kultur im Management sind wichtige Voraussetzungen. Im Folgenden […]

Sparklines

Sparklines können ab Excel 2010 unkompliziert große Datenreihen darstellen. Die Darstellung als Grafik löst die Darstellung in Spalten ab. Das spart Platz und ermöglicht eine schnelle Erfassung der wesentlichen Trends und Aussagen. Mit einfacher Markierung der Datenreihe, einem Shortcut und Klick auf die Zielzelle wird die Anzeige in Spalten obsolet.    

Schnell-Format

Natürlilch gibt es die Buttons in der Taskleiste, doch die nimmt Platz. Und mit Strg. + 1 erscheint die komplette Formatübersicht. Kleinigkeiten kann man aber mit einem einfachen Griff formatieren, bspw. Überschriften.